direkte Formatierung

Auch wenn es nicht der allgemeinen Philosophie von HTML entspricht, ist es doch möglich, mit Tags einfache Textformatierungen vorzugeben. Die gebräuchlichsten sind die folgenden:

  • <b>  fett
  • <i>  kursiv
  • <u>  unterstrichen
  • <tt> Schreibmaschineschrift

Natürlich wird der entsprechend formatierte Bereich immer von einem öffnenden Tag begonnen und mit einem schließenden Tag (mit führendem Schrägstrich /) beendet. Dabei sind auch Verschachtelungen möglich:

Code Beispiel Beschreibung
<b><tt>Versuch</tt></b> Versuch fette Schreibmaschinenschrift
<u><i>Versuch</i></u> Versuch kursiv, unterstrichen

Bei der Verschachtelung ist unbedingt das Klammerprinzip zu beachten: Die Tags, die zuerst geöffnet werden, werden zuletzt geschlossen.

Aufgabe: mehrere Formatierungen

Formatiere den Text "fette, kursive, unterstrichene Schreibmaschinenschrift" so, dass jedes Wort so wie es auch lautet formatiert ist. Das Wort "kursive" soll also z.B. kursiv formatiert sein.

Formatiere den Text "fette und kursive und unterstrichene Schreibmaschinenschrift" so, dass für jedes Wort die Formatierung so wie es auch lautet hinzukommt. Das Wort "unterstrichene" soll also z.B. fett, kursiv und unterstrichen sein.


Creative Commons License
Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.