Zeitplan

Es ist eine alte und in der Praxis erprobte Weisheit:

Die Menge der erledigten Arbeit ist reziprok proportional zur verfügbaren Zeit.

Daraus lässt sich ableiten:

Ohne die letzte Minute wird nichts erledigt.

Damit es aber eine letzte Minute gibt, brauchen wir Termine. Für die einzelnen Versionen haben wir uns also Endtermine gesetzt. Die folgende Tabele zeigt unseren aktuellen Plan:

Stand 2010-07-24
Version Datum erledigt Beschreibung
0.4.0 2010-03-18 90% Benutzerverwaltung
0.5.0 2010-04-22 80% Mitglieder
0.6.0 2010-05-20 80% Mitgliedschaften
0.7.0 2010-06-24 30% Kontaktdaten
0.8.0 2010-07-22 0% Postanschrift
0.9.0 2010-08-26 0% Bankverbindung
1.0.0 2010-10-31 0% Export

0.4.0 Benutzerverwaltung

  • Es gibt eine Webanwendung mit der die Benutzer von MISSy verwaltet werden können.
  • MISSy prüft, ob Benutzer die erforderlichen Rechte für die von ihnen aufgerufenen Funktionen haben.

Zusätzlich werden in dieser Version die ersten allgemein benötigten Funktionen fertiggestellt. Unter anderem sind dies:

  • Installationspaket für Debian GNU/Linux
  • Skript zur Einrichtung eines neuen Mandaten mit Initialisierung der zugehärigen Datenbank
  • Konfigurationsdatenbank

0.5.0 Stammdaten

Die grundlegenden Daten von Mitgliedern können eingegeben, bearbeitet und gesucht werden.

Ab dieser Version ist auch der Typeditor verfübar.

0.6.0 Mitgliedschaften

Für Mitglieder können Mitgliedschaften eingegeben werden. Damit kann zwischen aktiven und ehemaligen Mitgliedern unterschieden und natürlich auch danach gesucht werden.

Ab dieser Version kann MISSy produktiv eingesetzt werden. Für jede neue Version wird es ein Aktualisierungsskript für die Datenbank geben.

0.7.0 Kontaktdaten

Zu Mitgliedern können Kontaktdaten wie Telefonnummern und E-Mail-Adressen eingegeben und auch gesucht werden. Die verschiedenen Kontakttypen sind über den Typeditor bearbeitbar.

0.8.0 Postanschriften

Zu Mitgliedern können Postanschriften eingegeben werden. Nach Postanschriften kann auch gesucht werden.

0.9.0 Bankverbindung

Zu Mitgliedern können auch Bankverbindungen abgelegt werden. Dazu kommt auch Höhe und Zahlweise des Mitgliedsbeitrags.

1.0.0 Export

Suchergebnisse können in verschiedenen Formaten exportiert werden. Die Exporte können unter anderem auch als Datenbasis für Serienbriefe dienen.

Diese Version wird als erste offiziell freigegeben, sobald sie alle Tests absolviert hat.